Gehörst du zu denjenigen, die sich fragen:

Was hat die Schönhofer immer mit den Westernstiefeln?

Was soll das?

Tatsächlich hat es für mich eine Bedeutung und gehört zu mir, nicht nur als Kleidungsstück!

USA | 1982

Meine Eltern hatten Geschäftsfreunde in den USA und ich war 1982 in den Sommerferien zu Gast.

Dort war es völlig üblich, Westernstiefel zu tragen und ich kaufte mir meine 1. Original amerikanischen Westernboots.

In Deutschland war das alles noch sehr exotisch, kam aber wie eine Welle nach Deutschland und wir alle wechselten unsere Adidas Turnschuhe gegen Westernboots.

Das war ein riesen Ereignis, denn diese Boots, einmal schmerzhaft eingetragen, wurden quasi nur zum Schlafen ausgezogen.

Ob im Sommer auf kurze Hosen und Röcke, mit oder ohne Lederbänder umwickelt, umgeschlagen, in der Jeans, aus der Jeans… sie waren immer mit uns.

 

Joe aus Texas

 

Ich habe damals die Lehre in der Firma meines Vaters gemacht und wir hatten immer internationale Business People im Haus.

Ein Mann hat  mich besonders fasziniert!

Es war Joe aus Texas!

Ein gut aussehender Mann in den Ende Vierzigern, Nadelstreifen-Anzug, Hut, tätowiert an den Armen und nie ohne Kaugummi und sehr spitzen, edlen Westernboots!

Auch wenn das für Europäer eher wie eine Karnevals Verkleidung anmutete, war es für ihn Business Look! Er war authentisch, traditionell und sein Wort zählte mehr als jeder Vertrag!

Er ist schon verstorben, aber für mich hat er in der über 3 Jahrzehnte dauernde Freundschaft unserer Familien, ein Bild der Personality hinterlassen

Warum?

Das was er war, wie er war, es war echt!

Jedes paar Boots ist handgemacht, ein Unikat, einzigartig!

Mit Boots kannst du tanzen, sie halten Schlangebisse ab, sie vertragen Staub und Dreck, sind bequem und treu.

 

Hast du dein echt schon gefunden?

Strahlst du es mit jeder Faser deines Seins aus?

Oder bist du noch auf der Suche?

Im Jahresprogramm der Rootfinder Academy gehen wir an die Wurzeln deiner Einzigartigkeit. Tiefgreifend, lebensverändernd, lösungsorientiert.

Zum Jahresprogramm